Ulrich Pfaffenberger web  

Der persönliche Kontakt zu Ihnen ist uns wichtig. Gerne beantworten wir Ihre Anfragen und stehen für weiterführende Gespräche zur Verfügung. Pressemitteilungen und Bildmaterial können Sie ganz einfach und schnell im PDF-Format sowie als web- und printfähige Bilddatei herunterladen.

Haben Sie Interesse an weiteren Informationen oder wünschen ein Interview? Dann wenden Sie sich an uns.

Ulrich Pfaffenberger
Medien und Kommunikation
Telefon: 089 30 90 70 70
Fax: 089 30 90 707 -77
 
presse [at] lbs-spediteure.de
 
 

(16.01.2020) Als „kluge und zukunftsweisende Entscheidung“ bewertet der LBS – Landesverband Bayerischer Spediteure e.V. die Umgestaltung seines Kabinetts durch Bayerns Ministerpräsidenten Dr. Markus Söder. „Die Entscheidung, das Staatsministerium für Wohnen, Bau und Verkehr den Händen der bisherigen Sozialministerin Kerstin Schreyer anzuvertrauen, ist aus unserer Sicht folgerichtig“, sagt LBS-Geschäftsführerin Sabine Lehmann.

(19.12.2019)

Schadensvorbeugung und Schadensmanagement sind Kernaufgaben im betrieblichen Alltag von Speditionen. Die LBS-Akademie widmet sich mit speziellen Seminaren diesem Thema.

(19.12.2019)

„Ein höherer Preis für CO2-Emissionen allein belastet die Unternehmen im Güterverkehr deutlich. Ob eine nachhaltige Entlastungswirkung für die Umwelt davon ausgeht, ist zumindest fraglich.“ Mit dieser Bewertung zu dem im Vermittlungsausschuss von Bundestag und Bundesrat vereinbarten höheren Einstiegspreis für eine Tonne CO2-Emissionen mit 25 Euro in einem ersten Schritt schließt sich der LBS – Landesverband Bayerischer Spediteure e.V. der Kritik und den Warnungen an, die schon der DSLV Bundesverband Spedition und Logistik e.V. an dieser Entscheidung geäußert hatte.

(28.11.2019)

Bayerische Logistikverbände LBS und LBT appellieren an Bundesverkehrsminister Scheuer und die Bayerische Staatsregierung, rechtlich gegen Österreich vorzugehen.

(04.10.2019)

Der LBS – Landesverband Bayerischer Spediteure e.V. begrüßt aktuelle Fortschritte, sieht aber weiter großen Handlungsbedarf – vor allem bei der Beseitigung „analoger Bottlenecks“.

LBS-Pressemitteilungen

feed-image Newsfeed abonnieren
Adresse

LBS - Landesverband Bayerischer
Spediteure e.V.
Wilhelm-Wagenfeld-Str. 4, 2. Stock
80807 München

Tel. 089 30 90 707 0
Fax 089 30 90 707 77

info [@] lbs-spediteure.de
www.lbs-spediteure.de

Ihre Kontaktdaten
Ihre Nachricht