Ulrich Pfaffenberger web  

Der persönliche Kontakt zu Ihnen ist uns wichtig. Gerne beantworten wir Ihre Anfragen und stehen für weiterführende Gespräche zur Verfügung. Pressemitteilungen und Bildmaterial können Sie ganz einfach und schnell im PDF-Format sowie als web- und printfähige Bilddatei herunterladen.

Haben Sie Interesse an weiteren Informationen oder wünschen ein Interview? Dann wenden Sie sich an uns.

Ulrich Pfaffenberger
Medien und Kommunikation
Telefon: 089 30 90 70 70
Fax: 089 30 90 707 -77
 
presse [at] lbs-spediteure.de
 
 

(13.01.2022)

Kostenlose Corona-Antigen-Tests mitten im Nürnberger Hafen: Mit diesem neuen Service kommt das Angebot dorthin, wo die Nachfrage am größten ist – bei den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern von Logistikunternehmen, deren Arbeitszeiten sich häufig nicht mit dem Besuch anderer Testzentren vereinbaren lassen. Die kostenlosen Termine lassen sich unkompliziert über QR-Codes buchen, die auf großflächigen Transparenten im Hafen sowie über die Website www.coronatest-hafen.de abrufbar sind.

(24.11.2021)

In einem gemeinsamen Schreiben an den geschäftsführenden Bundesminister für Verkehr und digitale Infrastruktur, das auch gleichlautend an die geschäftsführenden Bundesminister für Gesundheit sowie Arbeit und Soziales ging, macht der DSLV Bundesverband Spedition und Logistik gemeinsam mit fünf weiteren Verkehrsverbänden auf die sich aus der Neufassung des IfSG ergebenden praktischen Schwierigkeiten aufmerksam.Es drohe ein Bruch der Lieferketten, wenn die Regelungen im Wortlaut umgesetzt werden müssen - unter anderem wegen eines Mangels an Testmöglichkeiten für das fahrende Personal.

Die Verbände fordern eine Klarstellung, nach der Betriebsstätten-fremdes (Fahr-)Personal, das sich unter Berücksichtigung sämtlicher betrieblicher Hygiene- und Schutzmaßnahmen nur kurzfristig in Betriebsstätten aufhält (z. B. zu Zwecken der Abholung und Anlieferung von Waren), nicht von den Regelungen des § 28b IfSG erfasst ist und somit nicht den seit heute geltenden 3G-Regeln.

Den Brief im Original haben wir als Anlage beigefügt.

Für Rückfragen von Medienvertretern, die sich auf die besondere Situation in Bayern beziehen, steht der LBS - Landesverband Bayerischer Spediteure e.V. zur Verfügung.

pdfVerbändebrief_Logistik_Bruchstellen_in_den_Lieferketten_verhindern_BM_Andreas_Scheuer

(29.10.2021)

Die Blockabfertigung am Mittwoch, den 27. Oktober 2021, dem Tag nach dem österreichischen Nationalfeiertag, ist noch nicht ganz überstanden, da gibt es die nächste Blockabfertigung – dieses Mal unangekündigt.

(08.09.2021)

Bayerische Logistikverbände LBS und LBT zu den Aktionen anlässlich der IAA-Eröffnung: „Proteste: ja. Aber nicht auf Kosten der Verkehrssicherheit und auf dem Rücken des Fahrpersonals.“ Sie fordern konsequente Ahndung, prüfen Schadensersatzansprüche gegen die Protestierenden sowie deren Organisationen und danken der Polizei für ihren Einsatz.

(16.07.2021)

Henning Mack ist neuer Präsident des LBS – Landesverband Bayerischer Spediteure e.V. Während der turnusgemäßen Mitgliederversammlung wählte ihn das Präsidium des Verbands an ihre Spitze. Er folgt dort auf Heinrich Doll, der nach 16 Jahren im Amt auf eine weitere Kandidatur verzichtet hatte. Mack war schon bisher, ebenso wie Manfred-Jürgen Fichtl, Vizepräsident des LBS. In seiner Antrittsrede bezeichnete er seine wichtigste Aufgabe damit, den „Übergang von Kontinuität in die Herausforderung einer sich dramatisch wandelnden Branche weiter zu gestalten“.

LBS-Pressemitteilungen

feed-image Newsfeed abonnieren
Adresse

LBS - Landesverband Bayerischer
Spediteure e.V.
Wilhelm-Wagenfeld-Str. 4, 2. Stock
80807 München

Tel. 089 30 90 707 0
Fax 089 30 90 707 77

info [@] lbs-spediteure.de
www.lbs-spediteure.de

Ihre Kontaktdaten
Ihre Nachricht